Wellness vom Wassergeflügel


Unser Dach vom Haupthaus

Nachdem ganzen Regen und Sturm im Herbst und Winter ist unser Dach total undicht. In der Waschküche läuft das Wasser bei Regen an der Wand runter und bei mir vor dem Bett war am Morgen eine Pfütze mit Wasser. So geht es nicht weiter. Wir beschließen unser komplettes Dach neu zu machen. Beim Abriss vom alten Dach haben wir festgestellt, dass es kaum bis garnicht isoliert war. Das haben wir geändert und werden es hoffentlich im nächsten Winter merken.


Das Nebengebäude wird renoviert


Das Material für den Schutzzaun ist da

Seit April ist unser Zaun fertig. Wir sind so froh zum Frühjahr hin alles abgeschlossen zu haben. Mittlerweile ( Mai 2018 ) haben wir auch einen Wolfsriss hier in Oppeln zu verzeichnen. Trotz Zaun werden unsere Tiere auch weiterhin am Abend in den Stall gehen. Das Risiko ist uns einfach zu groß.


Nebengebäude und Stall haben ein neues Dach


Küche


Bau der Brücke zum Haus


Neue Überfahrt zum Haus

Hier ist schon mal das Rohr für unsere neue Brücke zum Haus.

Da wir mit Anhänger kaum und LKW ´s garnicht über die Brücke kommen, wird nach Pfingsten die Überfahrt breiter und stabiler gemacht. Das wird ein spannendes Projekt, aber wir sind nun mittlerweile erfahrener mit dem Bau von Überfahrten.


Die Zufahrt zu unserer "Insel" ist fertig


Unsere Baustelle:  Gräben für die Entwässerung der Wiesen

Tagelang haben wir hunderte von alten bis uralten Weidezaunpfosten aus dem Boden gezogen. Dies ist nur ein Teil davon. Sie wurden dann auf dem traditionellen Osterfeuer verbrannt.

Wir mussten diese Vorarbeit leisten, damit dann der große Bagger unsere ganzen Entwässerungsgräben frei machen konnte. Jetzt wo er fertig ist, sieht es sehr wüst auf unserem Land aus.

Die Gräben von unseren Wiesen werden nun wieder frei gebaggert und die Übergänge neu gemacht.

Von diesen Rohren werden wir in der nächsten Zeit 6 Stück für die neuen Überfahrten verlegen. 40 cm Durchmesser und 6 Meter Länge.

 

Unsere Baustelle: Küche

Das wird unsere Küche. Zuerst mussten wir eine neue Terrassentüre und ein Fenster setzten.  Nun können wir rein und raus, was auch wichtig ist, da unser Grill draußen steht. Das Geschirr wird derzeit in der Badewanne gewaschen.

Egal wie schön oder romantisch ein Hof im Moor ist, auch hier sind die Wiesen das Futter für unsere Tiere.